Schwerer Unfall auf der B305

Drei Personen bei Zusammenstoß verletzt - eine davon schwer

+

Grassau - Für kurze Zeit musste die Bundesstraße B305 am Samstagmittag gesperrt werden. Grund war ein Unfall nahe Grassau, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Update, 15.10 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Gegen 12.25 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße B305 zwischen Grassau und Rottau ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 43-jährige einheimische Frau übersah ein vor ihr verkehrsbedingt haltendes Fahrzeug. Sie versuchte den Zusammenstoß mit dem haltenden Fahrzeug durch ein Fahrmanöver in Richtung Gegenfahrbahn zu verhindern.

Es kam dadurch nicht nur zum Zusammenstoß mit dem vor ihr stehenden Fahrzeug, sondern auch mit dem Auto eines 20-jährigen Mannes aus dem Landkreis Landshut, der auf der Gegenfahrbahn in Richtung Grassau unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß wurden zwei beteiligte Personen leicht und eine 57-jährige Frau schwer verletzt. Neben dem Rettungsdienst sowie der Feuerwehren Grassau und Rottau war der Rettungshubschrauber Christoph 14 aus Traunstein im Einsatz.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Grassau

Vorbericht

Am Samstagmittag, gegen 12.30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B305 nahe Grassau in Richtung Rottau mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Nissan-Fahrer war in Richtung Rottau mit seinem schwarzen Fahrzeug unterwegs und wollte dann von der B305 links abbiegen. Er musste verkehrsbedingt anhalten.

Ein hinter ihm kommender Ford hatte dies übersehen und wollte noch nach links ausweichen, geriet dort aber mit einem entgegenkommenden Audi zusammen und streifte diesen seitlich. Dabei krachte auch der Ford mit dem Nissan zusammen.

Drei Autos kollidieren an Kreuzung - vier Personen verletzt

Bisher ist bekannt, dass vier Personen verletzt wurden - davon eine im Nissan schwer, die mit dem Rettungshubschrauber ins nächste Krankenhaus geflogen wurde.

Die Feuerwehren Grassau und Rottau richteten eine Umleitung über einen Parkplatz ein und sperrten den kurzen Abschnitt komplett. Die Polizei Grassau nahm den Unfall auf.

FDL/AKI

Zurück zur Übersicht: Grassau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser