Grassauer Polizei bittet um Hinweise

Kater schleppt sich mit Schlagfalle an Pfote nach Hause

Grassau - Ein Kater verletzte sich am Montag durch eine Schlagfalle. Er schleppte sich mitsamt der Falle an der Pfote noch nach Hause. Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufstellungsort der Falle.

Am Montagabend, gegen 21.15 Uhr, geriet ein schwarz-weißer Kater im Bereich der Gänsbachstraße in eine Schlagfalle. Ein Vorderfuß wurde in der Falle eingequetscht. Der Kater schleppte sich samt Falle noch nach Hause. Von dort wurde er sofort zum Tierarzt gebracht. 

Ob der Vorderfuß eventuell amputiert werden muss, ist noch nicht klar. Wo die Schlagfalle aufgestellt war, konnte nicht zurück verfolgt werden. Die Polizei Grassau, Telefon 08641/ 95410, bittet um Hinweise. Hat eventuell jemand die Katze zur fraglichen Zeit gesehen oder gehört?

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Ein ähnlicher Fall ereignete sich im November 2016 in Rosenheim. An der Böschung des Hammerbaches wurde ein sogenanntes "Tellereisen", eine brutale Falle für Tiere, verbotenerweise ausgelegt. Eine Katze tappte prompt hinein.

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Grassau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser