"Relativ großes Interesse"

Schon acht Bewerber für Nachfolge im Mietenkamer Dorfladen

+
So sieht es im Inneren des Mietenkamer Dorfladens aus. (Archivbild)
  • schließen

Grassau -  Schon acht Bewerber für den Betrieb des Mietenkamer Dorfladens haben sich gemeldet. Die Gemeinde sucht nach fast vier Jahren ab dem 1. September einen Nachfolger dafür.

"Es gibt ein relativ großes Interesse", freute sich Gemeinde-Geschäftsführer Peter Enzmann im Gespräch mit chiemgau24.de, "Bisher haben sich acht Interessenten gemeldet." Mit jedem Bewerber solle noch ein persönliches Gespräch stattfinden, dies sei aber noch nicht in allen Fällen terminlich möglich gewesen und soll nun in den nächsten drei bis vier Wochen erledigt werden. "Natürlich nehmen wir auch weiterhin Bewerbungen an", erklärte Enzmann weiter. 

So sieht es im Inneren des Mietenkamer Dorfladens aus. (Archivbild)

Da die bisherige Betreiberin gekündigt hat, sucht die Gemeinde einen Nachfolger. Der Betrieb wird aber noch bis zum 31. August wie gewohnt weitergehen. Gesucht wird, laut der amtlichen Bekanntmachung der Gemeinde, "ein/e engagierte/r und motivierte/r Betreiber/in bzw. ein Betreiberpaar mit einschlägigen Erfahrungen." Der Laden besteht seit dem Mai 2014, zuvor war lange nach einem geeigneten Betreiber gesucht worden. Das an der Kreisstraße TS45 gelegene Geschäft hat eine Fläche von etwa 113 Quadratmetern inklusive Nebenflächen von 40 Quadratmetern. Die Gemeinde hofft, dass ein neuer Betreiber dann auch den angrenzenden, 100 Quadratmeter großen Versammlungsraum mit bewirtschaftet.

Interessenten können sich bei der Marktgemeinde Grassau, 83224 Grassau, bei Herrn Peter Enzmann melden. Er ist auch telefonisch unter der 08641/400811 oder per Mail an peter.enzmann@grassau.de erreichbar.

Zurück zur Übersicht: Grassau

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT