Trainingslager in Grassau vor Europameisterschaft 

U21-Nationalelf misst sich mit 1860 Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Grassau - In zwei Wochen geht es für unsere U21-Nationalmannschaft zur Fußball-EM nach Polen - die letzten Trainingseinheiten bestreiten die Männer von Trainer Stefan Kuntz in Grassau. 

Update 14.25 Uhr:

Wie der Bayerische Fußballverband nun bekanntgegeben hat, wird die U21-Nationalmannschaft beim Trainingslager in Grassau auch einen heimischen Test-Gegner bekommen: Am Dienstag, den 6. Juni wird gegen 1860 Rosenheim gespielt. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Unser Artikel vom Donnerstagmittag:

Die deutsche U21-Nationalmannschaft startet am heutigen Donnerstag in die Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Polen. Acht Tage lang wird man zum Trainingslager die Zelte in Grassau aufschlagen. "Nach den beiden hochkarätigen Tests Ende März gegen England und Portugal wollen wir uns in Grassau den Feinschliff und vor allem die mentale Stärke für die EM holen", sagt der DFB-Trainer: "Unser Ziel ist ganz klar der EM-Titel."

Altöttinger Pollersbeck mit dabei

Der 23-köpfige Kader steht bereits fest: Unter anderem sind Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg, Timo Baumgartl vom VfB Stuttgart oder der gebürtige Altöttinger Julian Pollersbeck vom FC Kaiserslautern dabei. Dominik Kohr (FC Augsburg) ist der einzige Spieler im Kader, der bei einer bayerischen Mannschaft unter Vertrag steht. Es dürfen Spieler teilnehmen, die am oder nach dem 1. Januar 1994 geboren sind.

Stefan Kuntz

Im Anschluss an das Trainingslager in Grassau fliegt die Nationalmannschaft am 14. Juni ins "Basecamp" nach Krakau. DieU21-Europameisterschaft startet am 16. Juni, den ersten Einsatz haben die Deutschen am 18. Juni ab 18 Uhr gegen Tschechien. Weitere Gruppengegner sind Dänemark (21. Juni) und Italien (24. Juni). Das Finale steigt am 30. Juni in Krakau.

Auch U19 und der VfB Stuttgart kommen nach Grassau

Grassau ist als Trainingslager dabei auch heuer wieder gefragt bei den Spitzenfußballern: Vom 17. bis 26. Juni wird die U19-Nationalmannschaft ebenfalls im Achental trainieren, vom 4. bis 9. Juli folgen die DFB-Schiedsrichter. Eine weitere Zusage kam bisher vom Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart, die vom 10. bis 15. Juli ins Trainingslager nach Grassau kommen

Auch im vergangenen Jahr trainierte der VfB und die DFB-Schiedsrichter schon in Grassau, außerdem der 1. FC Nürnberg, RB Leipzig, die deutsche Nationalmannschaft der Frauen.

Aus dem Archiv

Bilder der Frauen-Nationalmannschaft in Grassau

xe

Zurück zur Übersicht: Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser