Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Klettern und Seilbahnfahren bei der Bergwacht Grassau

Über 60 Kinder verbringen erlebnisreichen Tag

Inspizieren der Einsatzfahrzeuge.
+
Inspizieren der Einsatzfahrzeuge.

Endlich konnte sich die Bergwacht Grassau wieder im Rahmen des Kinderferienprogramms präsentieren, nachdem dies die letzten zwei Jahre nicht möglich gewesen war.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Grassau - Erstmals richtete sich das Angebot diesmal neben der Marktgemeinde Grassau auch an die Kinder aus den Nachbargemeinden Marquartstein und Staudach. Verteilt auf drei Gruppen kamen dann insgesamt 61 Kinder am Montag, 8. August gespannt und voller Erwartung zur Bergwacht Grassau und nahmen mit Feuer und Flamme die verschiedenen Stationen in Angriff. Zum einen konnten die verschiedenen Einsatzfahrzeuge unter die Lupe genommen werden. Weiter war eine zwölf Meter lange Slackline gespannt, auf der sich alle im Balancieren üben konnten.

Im Kletterturm mit seinen unzähligen Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeit hatte jeder das Ziel, die in etwa 14 Metern Höhe hängende Glocke zu läuten, welche an diesem Tag oftmals zu hören war. Für viele war das absolute Highlight der Flying-Fox, bei dem die Kinder vom benachbarten BRK-Gebäude mit einer Seilbahn heruntergefahren sind. Nach etwa zwei Stunden konnten die Eltern dann ihre begeisterten Kinder wieder in Empfang nehmen. Ein herzliches Dankeschön an die Marktgemeinde Grassau und an Getränke Winkler, die für alle Kinder eine Brotzeit und Getränke zur Stärkung zwischendrin spendierten.

Pressemitteilung Bergwacht Grassau

Kommentare