Almbauerntag: Standkonzert zum Auftakt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grassau - Der zweite Tag des 66. Almbauerntags ist mit einem Standkonzert eröffnet worden. Nach dem Kirchgang folgte ein Festzug zum Gasthof "Zur Post". Die Bilder:

Mit einem Standkonzert im Kurpark begann in Grassau im Chiemgau der zweite Tag des 66. Almbauerntags des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern. Bereits am frühen Vormittag spielten die Mitglieder der Musikkapelle Grassau und die Grassauer Alphornbläser bei guter Witterung und schöner Herbstfärbung der Sträucher und Bäume im Kurpark auf. Dem Konzert folgte ein festlicher Kirchenzug, an dem sich neben den vielen Almleuten aus ganz Oberbayern auch der örtliche Trachtenverein sowie die weiteren Ortsvereine mit ihren Fahnenabordnungen und Mitgliedern beteiligten.

Beim anschließenden Festgottesdienst in der Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ dankten die Almleute für einen guten Almsommer und für gesunde Heimkehr ins Tal. Dem Kirchgang folgte ein Festzug zum Gasthof „Zur Post“, dort folgte ein kräftiges Mittagessen und anschließend die Vollversammlung mit Ehrengästen und Ehrungen des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern unter der Leitung von 1. Vorsitzendem Georg Mair. Am Vortag begann der 66. Almbauerntag mit einer Hauptausschuss-Sitzung sowie mit einem frohmachenden Heimatabend beim Post-Wirt.

Auftakt zum 66. Almbauerntag

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser