Grassauer eröffnen Chiemgau Alm Festival

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grassau - Die Musikkapelle Grassau und das Grassauer Blechbläser Ensemble trotzten der schlechten Witterung und machten Stimmung bei der Eröffnung des Chiemgau Alm Festivals.

Mit einem raffinierten Musikprogramm startete das Chiemgau Alm Festival am letzten Freitag im Heftersaal in Grassau. Das ursprünglich auf der Rachl-Alm geplante Konzertereignis musste aufgrund der schlechten Witterung in letzter Minute vom Berg ins Tal verlegt werden. Das tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Im gut besuchten Heftersaal feierten Einheimische und Gäste das ausgeklügelte Programm der Marktkapelle Grassau unter Leitung von Wolfgang Diem, die mit Stücken heimischer Komponisten überraschte. Nach der Pause verzauberte das Grassauer Blechbläser Ensemble die Zuhörer und brachte mit ihrer „Bergmusik“ almerische Atmosphäre ins Tal.

Grassauer Musiker eröffnen Chiemgau Alm

Landrat Hermann Steinmaßl eröffnete das Chiemgau Alm Festival. In seiner Ansprache lobte er das große Engagement und die herausragende Qualität der Musiker in der Region, die so gut wie alle Genres beherrschen: Blasmusik, traditionelle Volksmusik aber auch Kammermusik, Blues, Swing und Rock. „Das Programm beim Chiemgau Alm Festival ist wahrlich vielversprechend und erklingt auf den Almen in einer besonderen Weise“, so Steinmaßl. Seit Jahrhunderten pflegen die Bergbauern in harter Arbeit die Almen in den Chiemgauer Alpen, die der Region ein unverwechselbares Gesicht geben und „unsere Heimat prägen“.

Am Ende dankte Landrat Steinmaßl den Sponsoren wie der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg, der Bergbahn-Steinplatte, dem Hofbräuhaus Traunstein, der DB Bahn und Oberbayernbus, A.M.O.K. Promotion sowie den Gemeinden und dem Chiemgau Tourismusverband ohne deren Unterstützung eine Kulturveranstaltung wie das Chiemgau Alm Festival mit 14 Konzerten auf 12 Almen an neun Tagen nicht möglich wäre.

Das Chiemgau Alm Festival endet am 30. Juli mit dem Konzert von LaBrassBanda auf der Winklmoos-Alm bei Reit im Winkl. Alle Termine unter www.chiemgau-tourismus.de.

Pressemitteilung Chiemgau Tourismus eV

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser