Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz am Haberspitz

Frau (58) aus Kreis Rosenheim verletzt sich - Bergwacht Grassau eilt zu Hilfe

Am Sonntag (22. August) war die Bergwacht Grassau am Haberspitz gefordert.
+
Am Sonntag (22. August) war die Bergwacht Grassau am Haberspitz gefordert.

Am Sonntag (22. August) wurde die Bergwacht Grassau wegen einer Verletzung zu Hilfe gerufen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Grassau - Einer 58-jährigen Wanderin aus dem Landkreis Rosenheim musste die Bergwacht Grassau am Sonntag, 21. August zu Hilfe kommen. Beim Abstieg vom Hochplattengipfel war sie gegen 15.30 Uhr auf etwa 1450 Metern Seehöhe ausgerutscht und hatte sich dabei am Fußgelenk verletzt.

Fünf Einsatzkräfte der Bergwacht Grassau machten sich mit Gelände- und Rettungsfahrzeug auf den Weg zur Einsatzstelle. Nach der Schienung des Sprunggelenks brachten sie die Verunfallten mit der Trage zum Rettungsfahrzeug und damit dann zurück ins Tal zum Wanderparkplatz in Mühlau. Ihre Begleiter kümmerten sich dann um den Transport ins Krankenhaus zur weiteren Untersuchung.

Pressemeldung Bergwacht Grassau

Kommentare