Ein Spaziergang durch unser Sonnensystem

+

Staudach/Marquartstein - Vom Jupiter zum Saturn zu Fuß: Zwischen Staudach und Marquartstein gibt es nun ein maßstabsgerechtes Modell des Sonnensystems.

Das Universum lädt ein: Ein maßstabsgerecht verkleinertes Modell unseres Sonnensystems ist jetzt auf der etwa 2,5 Kilometer langen Strecke entlang der Ache zwischen Staudach und Marquartstein zu bestaunen.

13 Schüler des Staatlichen Landschulheims Marquartstein stellten die acht Planeten sowie die Sonne durch Ringe aus Edelstahlrohren in entsprechenden Abständen und Proportionen dar. Informationstafeln ergänzen das Projekt. Zur offiziellen Einweihung erschienen trotz des schlechten Wetters zahlreiche Interessierte. Sie wurden von Staudachs Bürgermeister Hans Pertl begrüßt. Die Schüler stellten ihr Projekt vor und gaben bei Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck interessante Daten und Fakten zum Thema Sonnensystem und Planeten weiter. Vor der Station "Planet Jupiter" (von links) Projektleiter Benjamin Riegel (Lehrer), Hans Pertl, Bürgermeister von Staudach-Egerndach, Grassaus Bürgermeister Rudi Jantke sowie die Schüler Florian Thoma, Felix Hein und Benedikt Ager.

Felix Hein/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser