Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bergmesse am Hochgern

Trotz Regen: Traditionelle Messe der Marquartsteiner Bergwacht findet wieder statt

Zur traditionellen Bergmesse der Bergwacht Marquartstein gestern an der Bergwachthütte am Hochgern.
+
Zur traditionellen Bergmesse der Bergwacht Marquartstein gestern an der Bergwachthütte am Hochgern.

Zum Gedenken der verstorbenen Marquartsteiner Bergwachtmänner wurde auch dieses Jahr wieder die traditionelle Bergmesse am Hochgern der Bergwacht abgehalten. Anschließend gab es eine zünftige Brotzeit und Musik von der Musikkapelle Marquartstein und dem jungen Harmonikaspieler Lukas Auer.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Bergmesse der Bergwacht Marquartstein am Hochgern Zahlreiche Bergsteiger besuchten am Sonntag trotz des regnerischen Wetters die traditionelle Bergmesse der Bergwacht Marquartstein am Hochgern. Kurat Ley zelebrierte die Messe und weihte im Anschluss das neue Quad der Bereitschaft.

Bereitschaftsleiter Sepp Auer gedachte in seiner Ansprache der verstorbenen Marquartsteiner Bergwachtmänner, denen zu Ehren die Messe jedes Jahr gefeiert wird. Er würdigte auch das Engagement und die Arbeit des Hüttenwartes Christian Tegethoff. Die musikalische Gestaltung der Feier übernahmen vier Mitglieder der Musikkapelle Marquartstein sowie der junge Lukas Auer aus Unterwössen mit seiner Ziach.

Nach der Messe saßen die Besucher und die Bergwachtler noch lange bei Brotzeit und Musik unter den großen Schirmen an der Bergwachthütte Kaltenbrunn beisammen. Durch großzügige Spenden unterstützt wurde die Veranstaltung von der Schlossbrauerei Maxlrain, dem Berghof Moar und der Bäckerei Meinecke.

Pressemitteilung Bergwacht Marquartstein

Kommentare