Schrecklicher Unfall in Marquartstein

Mann (53) prallt mit Hängegleiter gegen Hausmauer - tot!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Marquartstein - Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Mittwochabend im Ortsgebiet. Ein Mann knallte mit seinem Hängegleiter gegen eine Hauswand - der Mann starb noch an der Unfallstelle:

Am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr stieß ein 53-jähriger Mann aus dem südlichen Chiemgau mit seinem Hängegleiter beim Landeanflug gegen eine Hauswand in Marquartstein und verstarb noch unmittelbar an der Absturzstelle.

Zeugen zufolge startete der Mann von der Hochplatte aus zu einem etwa 45-minütigem Flug. Beim Landeanflug auf den Landeplatz Marquartstein-Piesenhausen driftete das Fluggerät nach rechts ab und flog unkontrolliert in Richtung bebautes Gebiet, wo es im weiteren Verlauf an einer Hauswand aufprallte. Als Unfallursache wird von einem Flugfehler ausgegangen.

Erst im September vergangenen Jahres war es in Ruhpolding zu einem ähnlich gelagerten Unfall gekommen. Damals hatte ein 39-Jähriger die Kontrolle über sein Fluggerät verloren und war ebenfalls heftig gegen eine Hauswand geflogen. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Pressemeldung Polizei Grassau/mw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Marquartstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser