Pressemitteilung CSU Ortsverband Marquartstein

Marquartstein: Riedl ist CSU Bürgermeisterkandidat

+
Ortsvorsitzender Hans Hacher (l) beglückwünscht Martin Riedl

Marquartstein - Der CSU Ortsverband Marquartstein hat sich in einer außerordentlichen Vorstandssitzung auf Martin Riedl als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahlen im März 2020 festgelegt.

"Wir verspüren frischen Wind und konnten zuletzt auch viele neue Mitglieder gewinnen.Es freut mich besonders, dass wir mit Martin einen hervorragenden Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 stellen werden. Gerade jetzt, da die Gemeinde sich im Umbruch befindet braucht es einen neuen Impuls für Marquartstein" so Hans Hacher, Vorsitzender des Ortsverbands.

Damit schickt die Marquartsteiner CSU den 37-jährigen Vertriebsleiter als Ihren Bürgermeister Kandidaten ins Rennen. Die offizielle Nominierungsveranstaltung des Ortsverbands wird im Herbst stattfinden.

Der 37-jährige gebürtige Grassauer ist seit jeher eng mit Marquartstein verbunden. Nachdem er 2001 das Abitur am Landschulheim Marquartstein erlangt hat, studierte er Betriebswirtschaft in Schweinfurt und Rosenheim. Nach mehreren beruflichen Stationen und Wohnort wechseln konnte er 2015 das Pendeln nach Marquartstein beenden und endgültig im Ort sesshaft werden. Nun möchte er noch mehr Verantwortung für die Gemeinde übernehmen.

Martin Riedl und der Ortsverband Marquartstein begrüßen alle Mitbürger und Interessierten auf der Veranstaltung "Bürgerforum Marquartstein" am 2. August um 19 Uhr im Gasthof Prinzregent.

Dort stellt der Ortsverband nicht nur seinen Bürgermeisterkandidaten Martin Riedl vor, sondern möchte ebenso Raum geben über aktuelle und kommende Projekte von Tragweite zu diskutieren.

Pressemitteilung CSU Ortsverband Marquartstein

Zurück zur Übersicht: Marquartstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT