St. Martin im Kiga St. Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
St. Martin hoch zu Ross

Marquartstein - Am 11.11. um 16.30 Uhr war es endlich so weit. Das Martinsfest im Kiga St. Veit konnte beginnen.

Nachdem sich die Kinder schon Tage bzw. Wochen darauf vorbereitet hatten, zogen sie mit ihren Laternen vom Kindergarten St. Veit bis zum Musikpavillion, St. Martin, den auch dieses Jahr wieder Herr Peter Posch spielte, ritt hoch zu Pferd voran und wartete immer geduldig, bis die Kinder vor lauter singen und schauen hinterherkamen.

Am Musikpavillion empfing die Jugendblaskapelle Marquartstein mit feierlichen Liedern.

In der Kreismitte wartete der Bettler, der ganz schrecklich fror. Frau Barbara Grimminger spielte diese Rolle mit sehr viel schauspielerischem Talent. St. Martin war mit seinem Pferd sehr imposant anzusehen. Beeindruckend war auch, wie er mit seinem Schwert den Mantel teilte und die eine Hälfte dem Bettler schenkte.

Herr Diakon Notter führte dann durch die Feier. Er erzählte unter anderem etwas über das Leben des Hl. St. Martin und dem Sinn des Festes. Die Vorschulkinder führten noch einen kleinen "Bayerischen Singtanz" mit ihren Laternen vor. Nach der offiziellen Feier trafen sich alle noch zu einem gemütlichen "Ratsch" mit Punsch und Würstl vor dem Pavillion.

Unser Dank geht dieses Jahr an Herrn Norbert Memminger, der uns den Musikpavillion des Musikvereins zur Verfügung stellte und uns nach dem Stromausfall mit Strom versorgte. Herrn Peter Posch und seinem Pferd, Frau Grimminger, der Jugendblaskapelle und Herrn Diakon Notter.

Des Weiteren den Eltern die uns den Waffelteig zubereiteten, den Grundschülern der Burgschule für die Martinsgänse und der Familie Hartmann (Hofwirt) sowie der Bäckerei Menter und Familie Moritz (Wessnerhof).

Ein Dank auch an die freiwillige Feuerwehr Marquartstein, die durch die Absperrmaßnahmen dafür sorgte, dass unser Laternenumzug reibungslos ablaufen konnte.

Pressemitteilung Kindergarten St. Veit

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser