Neuer Modus beim Gaupreisplatteln

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gaupreisplatteln im Vorjahr beim Trachtenverein Amerang – Gruppe vom Trachtenverein Wildenwart.

Grassau – Erstmals mit einem neuen Modus ermitteln die Chiemgauer Plattler ihre Besten beim heurigen Gaupreisplatteln für die 23 Trachtenvereine des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte.

Am Sonntag, 1. August werden die jeweils 15 Ersten der Altersgruppe Aktive I und Aktive II nach einem ersten Auftritt in einem zweiten Durchgang mit dem sogenannten „Einfangen“ die neuen Mitglieder der Gaugruppe unter sich ausmachen.

Beginn des Einzel- und Gruppen-Preisplattelns ist um 9.30 Uhr im Festzelt, über 180 Teilnehmer haben sich hierfür angemeldet. Die Preisverteilung mit anschließendem Festausklang und mit der „Kloaheisla-Musi“ in der Zeltbar ist für 19 Uhr vorgesehen.

Hötzelsperger

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser