Unterwössen bekommt einen EDEKA!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - Schon in dieser Woche beginnen die Bauarbeiten für einen EDEKA-Supermarkt in der Ortsmitte. Die Gemeinde verliert dadurch aber eine halbe Million Euro! Der Nutzung des Grundstückes geht schon fast eine "unendliche Geschichte" voraus.

Für den EDEKA-Markt in Unterwössen ist kommenden Donnerstag Baubeginn! Das teilte Firmenchef Erich Kaltschmid auf Anfrage mit. Mit ein wenig Glück könne es aber auch schon am Mittwoch losgehen, meinte Kaltschmid. Der Markt wird auf einem 6.000 Quadratmeter großen Grundstück in der Ortsmitte entstehen. Noch vor Ostern 2014 will die Familie den Markt eröffnen.

Zehn Jahre lag das sogenannte "Häringer-Grundstück" brach. Nun sollen aber die Bagger anrollen. Der Nutzung des Grundstückes geht schon fast eine "unendliche Geschichte" voraus. Unter anderem gab es dazu in der Gemeinde einen Bürgerentscheid. Damals ging es um einen Veranstaltungssaal mit Gastronomie den die Gemeinde als Investor bauen sollte. Allerdings wurde dies von den Unterwössnern klar abgelehnt.

Gemeinde verliert rund 500.000 Euro

Die Gemeinde hatte 2006 das Grundstück für 1,37 Millionen Euro gekauft und mittlerweile für 950.00 Euro an einen Investor aus Rosenheim und EDEKA Kaltschmid verkauft. Damit machte Unterwössen eine Verlust von 500.000 Euro, die Zinsen nicht eingerichtet.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser