Mit 1,7 Promille und Freunden unterwegs

Marquartstein/Bernau - Mit 1,7 Promille Alkohol im Blut ist am Ostermontag ein 24-jähriger Bernauer in der Gemeinde Marquartstein von der Polizei aufgegriffen worden.

Der Mann war zusammen mit drei weiteren Personen in einem Jeep unterwegs. Auch die drei Mitfahrer hatten laut Polizei ordentlich einen über den Durst getrunken.

Den Fahrzeuglenker erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, eine empfindliche Geldstrafe und ein längerer Entzug der Fahrerlaubnis. Der Führerschein wurde noch vor Ort sicher gestellt.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser