"Gut Steinbach"

Geht es beim Hoteldorf jetzt weiter?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Reit im Winkl - Bereits im Dezember musste sich der Gemeinderat mit der möglichen Erweiterung des "Gut Steinbach" beschäftigen. Am Dienstag soll das Projekt erneut besprochen werden:

Auf der Tagesordnung steht der Bebauungsplan zum Großprojekt Gut Steinbach. Dort will der Unternehmer Graf von Moltke zwei Hoteldörfer mit insgesamt 16 Häusern bauen. Diese sollen vorwiegend touristisch aber auch für Neuansiedler genutzt werden.

Da sich die Realität der Originalplanung deutlich verändert hat, gibt es zahlreiche Einwendungen. Unter anderem von der Regierung von Oberbayern und vom Landratsamt Traunstein. Das Landratsamt argumentiert, dass auf diesen Areal nur ein Hotelbetrieb vorgesehen sei. Neuansiedlungen sind auf diesem Gebiet nicht möglich.

Nachdem weitere Änderungen an den Planungen vorgenommen wurden, gibt es am Dienstag im Gemeinderat einen neuen Anlauf für das Projekt.

Aus dem Archiv: Präsentation "Gut Steinbach"

Präsentation "Gut Steinbach"

Quelle:

Bayernwelle Südost

Zurück zur Übersicht: Reit im Winkl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser