Gemeinderat Reit im Winkl

"Stoaneralm" wird abgerissen und neu aufgebaut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Den Wirt plagen Existenzsorgen, das Gebäude ist in marodem Zustand: Die "Stoaneralm" soll deshalb abgerissen und am benachbarten Hang neu errichtet werden.

Der Wirt der "Stoaneralm" möchte sein Gasthaus abreißen und es am benachbarten, nordseitigen Hang deutlich kleiner wieder aufbauen. Einen entsprechenden Antrag reichte er nun im Gemeinderat Reit im Winkl ein, wie die Chiemgau-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe schreibt. Als Gründe gab er wirtschaftliche Sorgen an und den Umstand, dass der Gebäudezustand eine Sanierung unmöglich mache. Das Grundstück solle in drei Bauparzellen aufgeteilt und verkauft werden, um die neue "Stoaneralm" zu finanzieren.

Bürgermeister Josef Heigenhauser drängte auf eine schnelle Bearbeitung des Antrags. Grund: Da der Antragsteller selbst für die CSU im neuen Gemeinderat sitzen wird, solle dieses wirtschaftlich bedeutende Thema abgehandelt sein, bevor der neue Rat die Arbeit aufnimmt. Mit nur einer Gegenstimme entschied sich also der Gemeinderat dafür, den Flächennutzungsplan für den neuen Standort der "Stoaneralm" zu ändern, damit die landwirtschaftliche Fläche bebaut werden darf. Zudem muss ein Bebauungsplan für den Ortsteil Birnbach erstellt werden, da hier auf dem Grundstück der jetzigen "Stoaneralm" drei Wohneinheiten errichtet werden sollen.

Den ganzen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Reit im Winkl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser