Mit dem Rollstuhl in die Allianz Arena

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hannelore K. vor der Allianz Arena.

Grassau - Endlich einmal die Bayern live sehen: Lange hatte die Seniorin Hannelore K. von diesem Tag geträumt. Und nun ist der Traum Wirklichkeit geworden.

Hannelore K. vom Seniorenheim Grassau hat sich schon lange einmal gewünscht, ihre Lieblings-Spieler vom FC Bayern München live in der Allianz Arena zu sehen. Da es im Stadion extra Plätze für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen gibt, bewarb sich die Seniorin kurzerhand beim Losverfahren für die Tickets zum Champions League-Spiel. Und siehe da: Einige Tage später lagen wirklich die Karten zum Spiel des FC Bayern München gegen den FC Valencia im Briefkasten. Am 19. September ging es für sie und ihren Pflegedienstleiter Daniel Radeck los zum großen Spiel in die Allianz Arena. Umringt von über 60.000 tobenden und feiernden Fans konnte die Seniorin pünktlich auf einem der besten Plätze im ganzen Stadion mit ihrem Rollstuhl das Geschehen verfolgen.

Vollkommen überwältigt von der Stimmung konnte Hannelore K. am Ende sogar noch einen 2:1-Sieg ihrer geliebten Bayern bejubeln. Noch heute sieht sie gerne auf die eigens gemachte Fotocollage im Speisesaal und erzählt mit Leidenschaft und Freude in den Augen von diesem Tag. Und weil's so schön war, gibt es am 7. November den nächsten Ausflug mit Rollstuhlfahrern in die Allianz Arena zum Spiel gegen den OSC Lille.

Pressemitteilung Pflegedienstleitung Grassau

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser