Brand im gemeindlichen Bauhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schleching - Brand im Bauhof mit einer vermissten Person! So lautete das Einsatz-Szenario für eine Großübung der Jugendfeuerwehren im Achental.

Die alljährliche Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehren im Achental richtete in diesem Jahr die Schlechinger Feuerwehr aus. Neben den Jugendfeuerwehren aus Unterwössen, Oberwössen, Reit im Winkl und Schleching, nahm auch die Bereitschaft des BRK-Grassau an der Übung teil. Übungsobjekt war der gemeindliche Bauhof am Ortrand von Schleching.

Die beiden Kommandanten, Timo Kleinschroth und Georg Hacher organisierten diese Übungsmaßnahme. Angenommen wurde ein Brand mit einer vermissten Person. Zum Einsatz kam auch ein Atemschutz-Trupp, welche die vermisste Person entdeckte und dem BRK übergab. Zwei weitere „verletzte“ Personen wurden erstversorgt. Nach Übungsende fand die Nachbesprechung im Schlechinger Feuerwehrhaus statt. Stellvertretend für die Kreisbrandinspektion Traunstein bedankte sich Kreisbrandmeister Fred Waschin für die Teilnahme aller Beteiligten. Er lobte die gute Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren und dem BRK und bedankte sich bei den Schlechinger Floriansjüngern für die Organisation der Übung. Schlechings Bürgermeister Josef Loferer bedankte sich mit einer Brotzeit bei allen Teilnehmern dieser sehr lehrreichen Übung.

fwö

Zurück zur Übersicht: Achental

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser