Traditionshaus in Schleching wird zum Landgasthof

Hotel-Gasthof Zur Post mit neuem Pächter

+
Anna-Maria Schmidhammer (Mitte) übergibt ihren Landgasthof Zur Post an den neuen Hoteldirektor Martin Heindl (links) und Gerald Berger, Geschäftsführer Castlewood Hotels & Resorts.

Schleching - Über 45 Jahre lang war der kleine Gasthof Zur Post in Schleching im Landkreis Traunstein ein Urlaubsdomizil für Touristen und eine Heimstatt, an dem sich viele ansässige Vereine wohlfühlten und regelmäßig zusammenkamen. Nun hat Familie Schmidhammer das Traditionshaus zum 1. Februar an die Castlewood Hotels & Resort verpachtet.

Die erst vor einem Monat neu gegründete Hotelmarke vereint insgesamt neun Hotels in ganz Deutschland. „Dieser idyllische Landgasthof passt hervorragend zu unserem Credo familiär, naturverbunden und traditionsbewusst. Und genau so werden wir das alteingesessene Haus auch weiterführen“, sagt Gerald Berger, CEO von Castlewood Hotels & Resort. Seit vielen Wochen wurde die Übernahme bereits vorbereitet. Die meisten Mitarbeiter konnten übernommen und auch schon Neue eingestellt werden.

Hoteldirektor des Landgasthofes ist ab sofort der Österreicher Martin Heindl, der bereits seit zwei Jahren den ebenfalls zur Gruppe gehörenden Landgasthof Karner in Frasdorf am Chiemsee führt: „Ich werde an die liebevolle Leitung des Traditionshauses durch Familie Schmidhammer anknüpfen, aber das Hotel auch für die Zukunft auf sichere Beine stellen“, sagt der 37-jährige Hotelfachmann. In Ihrem Dankesbrief an Nachbarn und Partner schrieb Anna-Maria Schmidhammer: „Es ist uns ein großes Anliegen, dass die „Post“ als Gasthaus auch in Zukunft ein fester Bestandteil des Schlechinger Ortsbildes bleibt, und wir hoffen, auf die Unterstützung aller Einheimischen und Gäste, indem sie unserem Haus weiterhin die Treue halten.“

Pressemitteilung Urban PR & Redaktion

Zurück zur Übersicht: Schleching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser