Gemeinderat gegen Kinderkrippe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Staudach-Egerndach - Neun Kinder hätten gerne eine eigene Krippe besucht. In der Gemeinde wird diese nun nicht realisiert, ein Gemeinderat stimmte gegen die Einrichtung:

Wie die OVB-Heimatzeitung berichtet, hat sich der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung gegen eine Kinderkrippe für die Gemeinde entschieden. Die Kosten für eine eigene Kinderbetreuungsstätte seien zu hoch, ein Anbau an den bestehenden Kindergarten würde die Kommune rund 600.000 Euro kosten und ein Leihcontainer würde jährlich mit 39.000 Euro zu Buche schlagen. Insgesamt sind neun Knider aus der Gemeinde betroffen, die gerne eine Krippe besucht hätten.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in der gedruckten Heimatzeitung

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Staudach-Egerndach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser