Vollsperre für einen neuen Radweg

+
Die Straßenbaustelle an der TS5

Staudach-Egerndach/Bergen - Radler können sich freuen: Die Gefahrenstelle an der TS5 wird derzeit ausgebaut. Ein neuer Radweg soll für mehr Sicherheit sorgen.

Die Bauarbeiten an der Engstelle mit dem Felsabbruch gehen sehr zügig voran. Diese Arbeit erfordert die Vollsperre der TS5 Bergener Straße zwischen Bergen und Staudach-Egerndach. Mit schwerem Gerät wie Bagger, Schubraupen und Felsfräse werden die Straße und ein Radweg erweitert.

Die Straßenbaustelle an der TS5

An der Baustelle werden die Felsbrocken gleich zerkleinert und durch Lastkraftwägen abtransportiert. Der unfallträchtige Punkt an dieser Engstelle wird durch den neuen Radweg zwischen Staudach-Egerndach und Bergen beseitigt.

kaf

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser