Torfbahnhof zum „Tag des offenen Denkmals"

+

Grassau - Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12. September, präsentieren Kreisheimatpfleger Dr. Christian Soika und Museumsleiter Claus-Dieter Hotz den Torfbahnhof in Rottau.

Die 1920 erbaute Torfverladestation im Moor der Kendlmühlfilzen bei km 33,6 der Bahnstrecke Rosenheim-Salzburg wird mit einer Dokumentation zum Jubiläum und zur speziellen Bedeutung des Torfbahnhofes präsentiert. Mitglieder des Vereins für Industrie- und Technikgeschichte bieten von 10 bis 16 Uhr laufend Fahrten mit der Feldbahn an. Vorbei an verrosteten Loren und anderen Überresten aus der Zeit des Torfabbaus wird dabei die große Authentizität und Originalität des beinahe verfallenen Denkmals einer vergangenen Industrieepoche deutlich. Ein zentraler Punkt der Präsentation ist um 17 Uhr der Vortrag des Eisenbahnspezialisten Hans Daxer zum Thema „Eisenbahn zwischen Inn, Salzach und Alpen“.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser