PKW übersieht Traktor und wird gerammt

+

Inzell - Vom Nebel beschlagene Fensterscheiben und Unachtsamkeit führten am Montag zu einem Verkehrsunfall. Der Pkw-Fahrer wurde von der Ladegabel des Traktors verletzt.

Ein junger Inzeller wollte am Ortseingang von Inzell in Fahrtrichtung Siegsdorf auf die B304 einfahren und übersah dabei den Traktor eines Landwirtes, der gerade Richtung Inzell unterwegs war. Dieser konnte trotz Notbremsung und Ausweichmanöver die Kollision mit dem PKW nicht mehr verhindern und rammte mit der Ladegabel den PKW.

Pkw übersieht Traktor und wird gerammt

Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste vom Notarzt noch an der Unfallstelle intensivmedizinisch behandelt werden, bevor er in das Klinikum Traunstein gebracht werden konnte.

Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen, der zur Klärung der genauen Unfallursache ein Gutachten erstellen soll. 

Die Polizei Ruhpolding musste die B304 einseitig sperren und den Berufsverkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeileiten. Der PKW musste abgeschleppt werden.

aktivnews

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser