Der 42-Jährige wurde von der Feuerwehr gerettet 

Gleitschirm-Unfall in Unterwössen: Mann verfängt sich in Baum - verletzt

Unterwössen - Am Mittwoch, den 18. März, gegen 14.30 Uhr kam es in Unterwössen zu einem Flugunfall mit einem beteiligten Gleitschirmpiloten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 42-jähriger Mann aus dem Landkreis Traunstein wurde nach ersten Ermittlungen bei einem Landeanflug von einer Windböe erfasst. Hierdurch kippte ein Teil des Gleitschirmes ein und der Pilot musste seinen Notschirm benutzen. Der Gleitschirmflieger verfing sich in einem Baum und musste gerettet werden. Bei dem Einsatz waren fünfzehn Mann der Feuerwehr Unterwössen sowie der Rettungsdienst und Ersthelfer vor Ort.

Der Mann wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die weiteren Ermittlungen werden von einem Flugsachbearbeiter der Polizeiinspektion Grassau durchgeführt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © picture alliance / Karl-Josef Hi (Symbolbild)

Kommentare