Orchideen aus Unterwössen ausgezeichnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Phragmipedium Jason Fischer

Unterwössen - Gleich acht Goldmedaillen und 26 Silbermedaillen erhielt Franz Glanz aus Unterwössen für seine Orchideen bei der Nordbayerischen Orchideenschau in Nürnberg.

Bei den vielen Titeln und Auszeichnungen ist es kaum zu glauben, dass der Orchideenzüchter Franz Glanz seine Leistungen Jahr für Jahr weiter steigern kann.

In Nürnberg wurde seine nun schon über mehr als 15 Jahre kultivierte Coelogyne cristata aus Nordindien mit hunderten weißer großer Blüten gezeigt. Sie zur Ausstellung alle gleichzeitig zur Blüte zu bringen und dabei auch noch perfekt zu präsentieren setzt einen großen zeitlichen Aufwand voraus. Durch Verringerung der Temperatur und des Lichts kann so das Erblühen verzögert werden. Das klingt recht einfach, ist aber bei einer mehr als 50 Kilogramm schweren Pflanze ein ziemlicher Aufwand.

Bemerkenswert ist auch dass der Gärtnermeister es schafft, diese außergewöhnliche Orchidee jedes Jahr in noch besserer Qualität als Mittelpunkt seines Schaustandes zu präsentieren. Lohn für diesen Aufwand war nicht nur die Auszeichnung mit einer Goldmedaille sondern auch die Wahl zum Champion der Schau.

Dass auch kleinere Pflanzen von den Preisrichtern hoch eingeschätzt werden, zeigte eine Aerangis rhodosticta aus Afrika mit mehreren Blütenständen, an denen sich die attraktiven weißen Blüten entwickelten. Auch sie erhielt eine Goldmedaille, wie auch die Sudamerlycaste longipetala aus Peru, welche durch eine Vielzahl von fast einen Meter hohen Blütenständen mit grünen Blüten überzeugte.

Natürlich zeigte Glanz auch wieder seine herausragenden Frauenschuhe aus Südamerika und Südostasien und auch deren Hybriden. Gold gab es so für ein eigentlich in Kultur recht schwieriges Paphiopedilum charlesworthii forma sandowiae mit weißgrüner Blüte und für eine selbst aus Samen herangezogene Hybride Phragmipedium Jason Fischer mit großen intensiv rot gefärbten Blüten.

Eine besondere Auszeichnung stellte auch die Goldmedaille für den Standaufbau für Maria und Franz Glanz dar. Dies ist der Lohn für den großen Aufwand, der über viele Jahre bei der Zucht und Kultur der Orchideen erbracht wird und besonders auch für die intensive Vorbereitung auf die weit über die Grenzen bekannte Orchideenschau in Nürnberg.

Schöne Orchideen aus Unterwössen

Olaf Gruß

Zurück zur Übersicht: Unterwössen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser