Was passiert mit den Asylbewerbern?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - Im Gemeinderat von Unterwössen heißt es am Montag Wogen glätten. Es geht wieder einmal um die Unterbringung von Asylbewerbern im Ort.

Anfang des Monats wurden im Oberwössener Gasthof zur Post 49 Asylbewerber untergebracht. Zur Überraschung von Bürgermeister Hans Haslreiter. Er wurde vorab vom Landratsamt nicht informiert. Deswegen kommen am Montag Mitarbeiter von der Behörde zur Sitzung. Das berichtet der Radiosender Bayernwelle.

Der Rathauschef sprach von einer Zumutung, er habe zufällig von der Unterbringung erfahren. Der zweite Bürgermeister Barthl Irlinger sprach sogar von einem Vertrauensbruch seitens des Landratsamtes.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Unterwössen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser