Asylbewerbern soll Deutsch beigebracht werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterwössen - Plötzlich zogen in der Gemeinde Anfang Dezember rund 50 Asylbewerber in den ehemaligen Gasthof "Zur Post" ein. Doch vor Ort geht man nun konstruktiv damit um.

So hat sich nun ein Initiativkreis gegründet, der den Asylbewerbern aus Südosteuropa, dem Senegal und Afghanistan Hilfe anbieten möchte. So werden 13 Lehrer Sprachunterricht anbieten und auch eine Kleiderbörse soll ins Leben gerufen werden. Für die Tauschbörse wird nun noch ein öffentlicher Raum gesucht, berichtet die Chiemgau-Zeitung.

In einer Weihnachtsansprache hatte der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler, der mittlerweile am Unterwössner Bichlhof einen Wohnsitz hat, an den "Geist der Gemeinschaft" in Bezug auf die Asylbewerber in Unterwössen appelliert.

Ansprechpartner für den Helferkreis sind Katrin Entfeller (Tel:: 08640/797579) und Regine Käuffer (08641/61435)

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in Ihrer OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Unterwössen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser