Facebook-Gruppe spendet 4000 Euro an Inobhutnahme Litzelau

Singles sammeln für guten Zweck

Unterwössen - Die Facebook-Gruppe "Single Bavaria ab 30" hat in der Vorweihnachtszeit rund 4000 Euro für die Inobhutnahme Litzelau gesammelt.

Mit einer tollen Idee haben die knapp 2700 Mitglieder der Facebook-Gruppe "Single Bavaria ab 30" Spenden für den guten Zweck gesammelt. Rund 14 Tage lief die Spendenaktion, eine "Date-Versteigerung", bei der es täglich zwei Dates mit Mitgliedern der Facebook-Gruppe zu erstehen gab. Bei einem Startgebot von fünf Euro kam in zwei Wochen so die stolze Summe von 4009.52 Euro für die Inobhutnahme Litzelau zusammen.

Das Geld kommt nun Kindern und Jugendlichen im Alter bis 15 Jahren in Unterwössen und im Achental zu Gute. Die Inobhutnahme Litzelau leistet intensive sozialpädagogische Hilfestellung in akuten Notlagen und ist so oft das erste Zuhause für die Heranwachsenden nach einem Notfall.

ln

Rubriklistenbild: © Silvia Haushalter

Zurück zur Übersicht: Unterwössen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser