Medieninformation der CSU Wössen

Matthias Schweigl und Katharina Wagner führen Fraktion

+
Katharina Wagner und Matthias Schweigl

Unterwössen - In der ersten Sitzung der personell neu formierten Gemeinderatsfraktion des CSU-Ortsverbandes Wössen galt es unter anderem einen Nachfolger für den aus dem Gemeinderat ausscheidenden und insofern auch sein Amt als Fraktionssprecher abgebenden Hermann Minisini zu wählen.

Dabei kam man in der Fraktion überein, nicht nur einen Vorsitzenden bzw. Sprecher zu bestellen, sondern auch eine Stellvertretung zu installieren.


Zum Ersten Sprecher gewählt und dies dabei einstimmig wurde der 36-jährige Ingenieur Matthias Schweigl. Zur Zweiten Sprecherin und damit zu seiner Stellvertreterin einstimmig gewählt wurde die 47-jährige Gymnasiallehrerin Katharina Wagner.

Mit der Wahl der beiden entsprachen die Mitglieder der Fraktion dem gemeinsamen Vorschlag von Hermann Minisini und Ortsvorsitzendem sowie Gemeinderatsmitglied Johannes Weber. Dabei ist mit der Wahl von Schweigl und Wagner ein Generationswechsel in der Fraktionsführung erfolgt.


Während Schweigl dem Gemeinderat und der CSU-Fraktion bereits die zweite Wahlperiode angehört, ist Katharina Wagner in beiden Gremien neu. Der Fraktion der Christsozialen im Wössener Gemeinderat gehören für die Wahlperiode 2020 bis 2026 darüber hinaus Ludwig Entfellner, Johannes Weber, Thomas Ager, Philip Spanier, Martin Nieß sowie Andrea Größ an.

Die Mitglieder des Ortsverbandes Wössen der Christlich-Sozialen Union in Bayern e.V., die Mitglieder seiner Vorstandschaft sowie die Mitglieder seiner Gemeinderatsfraktion gratulieren Matthias Schweigl und Katharina Wagner herzlich zu ihrer Wahl und wünschen ihnen für ihre Arbeit alles Gute und Gottes Segen!

Medieninformation der CSU Wössen

Kommentare