Was passiert jetzt mit dem Hallenbad?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterwössen - Altes Thema, neuer Ansatz: Wie das Hallenbad künftig genutzt werden soll, soll an einem Tag der offenen Tür erörtert werden. Gefragt ist dabei die Meinung der Bürger:

Was passiert mit dem ehemaligen Hallenbad in Unterwössen? Diese Frage stellten sich rund 30 Gebäudenutzer, Vereinsvorstände und engagierte Bürger in einer Zusammenkunft in der Schwimmhalle. Fest steht jedenfalls: Die Unterwössener Bürger sollen mitbestimmen, was aus dem ehemaligen Bad wird.

Bürgermeister Ludwig Entfellner und Regina Zeißl schlugen vor, einen Tag der offenen Tür zu veranstalten. Wie die Chiemgau-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, soll dieser am 9. November stattfinden und Raum für Ideenfindung und Vorschläge bieten. So soll jeder Bürger die Gelegenheit haben, in einem Fragebogen seine Meinung zu äußern und Ideen vorzuschlagen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in der Chiemgau-Zeitung.

Zurück zur Übersicht: Unterwössen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser