Werner Entfellner gestorben

+
Werner Entfellner.

Marquartstein - Der langjährige Gemeinderat und ehemalige Dritte Bürgermeister Werner Entfellner ist nach schwerer Krankheit dann doch überraschend schnell im Alter von 73 Jahren gestorben.

Der Bauunternehmer war von 1972 bis 2002 ohne Unterbrechung in der CSU-Fraktion im Gemeinderat tätig. Sechs Jahre lang, von 1978 bis 1984, hatte er zudem das Amt des Dritten Bürgermeisters inne.

Als gelernter Baumeister übernahm er früh das elterliche Bauunternehmen in Marquartstein, das er zusammen mit seiner Frau Evi führte. Seine Tochter Anke trat als Architektin in die Fußstapfen ihres Vaters und führt das Unternehmen weiter.

Werner Entfellner war als aktiver Bergradler und Tennisspieler immer sportlich und sozial engagiert. Vor 26 Jahren war er Gründungsmitglied beim Lions Club Marquartstein Achental. Als stets humorvoller und immer freundlicher Mensch war er in der ganzen Gemeinde beliebt.

Vor drei Jahren war seine Krebserkrankung entdeckt worden Die Beerdigung ist am Donnerstag, 20. Januar, um 14 Uhr in der Pfarrkirche in Marquartstein.

gi/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Achental

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser