Bazar in Trostberg findet statt

Trostberg - Orientalische Musik, Bauchtänzerinnen, Feuerschlucker - das alles können sie am Donnerstag beim Bazar in Trostberg erleben.

Auf drei Bühnen hat der Wirtschaftsverband ein breitgefechertes Programm auf die Beine gestellt: Orientalische Tänzerinnen, bezaubernde Düfte, exotische Spezialitäten und deftige Leckerbissen erwarten die Besucher des Trostberger Bazars. Vom Vormarkt über den Marienplatz bis zur Hauptstraße verwandelt sich Trostbergs Innenstadt in eine Bazar-Meile, die in unseren westeuropäischen Gefilden ihres Gleichen sucht. Das bunte Programm umfasst heuer wieder erstklassige Bauchtänzerinnen (Yoyo Kellerer, Barbara Finn-Arslan und Brigitte Englert).

Die Tanz-Shows finden auf der Hauptbühne am Marienplatz sowie an der neuen Bühne in der Hauptstraße statt und umfassen klassisch Orientalische Tänze wie den Raks Sharki, neue archaische Tribal- und Schleiertänze und zu später Stunde auch exotische Tänze „mit dem Feuer“.

Brigitte Englert bringt außerdem noch die Stars von morgen mit, nämlich Ihre Kinder-Bauchtanzgruppe.

Die Orientalische Trommelgruppe der Trostberger Musikschule, um den Tausendsassa Ralph Kaleve, wird mit ihren heißen Rhythmen durch die Straßen ziehen und wohl die eine oder andere Hüfte zum mitwippen bewegen. Auf dem Vormarkt schlagen die Mameluken aus Traunstein Ihr Zelt auf. Dort werden sie neben anregendem Bauchtanz auch Einblick in das Leben des gleichnamigen Steppenvolkes geben.

Selbstverständlich kommen auf dem Vormarkt wieder die mittlerweile obligatorischen Kamele zum Einsatz, auf denen Kinder und Erwachsene durch den Bazar reiten können. Musikalisch wird der Bazar von den SONS OF THE DESERT begleitet, die sich in Trostberg mit Ihrer charmanten Art bereits in die Herzen vieler Fans gesungen und gespielt haben. Der Bazar selbst ist ebenfalls so groß wie nie. Den zentralen Bereich am Marienplatz füllen bezaubernd dekorierte Stände vom Bernsteinschmuck über „allerley Tand“ bis hin zu Damast-Klingen werden hier vor allem Spezialitäten aus längst vergangenen Zeiten angeboten. Und selbstverständlich wird Abdul Saddik, der weit gereiste Berber, wieder seine original marokkanischen Spezialitäten, Shishas und den wundervollen Minztee anbieten.

Darüber hinaus präsentieren viele Trostberger Geschäfte Ihre Waren und Sonderangebote und locken mit manch lukrativem Schnäppchen. Der Eintritt beträgt drei Euro, Kinder bis 15 Jahre sind frei.

Pressemeldung

Rubriklistenbild: © domeier

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser