Feierabend-Bierchen kostete Mann 1000 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rimsting/Prien - Sauber! Das Feierabendbierchen kommt einen 41-jährigen Rimstinger ganz schön teuer zu stehen. Er geriet nämlich am Dienstag in eine Verkehrskontrolle.

Ein 41-jähriger Rimstinger wurde am Dienstag, 21. Mai 2013, in den frühen Morgenstunden, zwischen Osternach und Prien, zu einer Polizeikontrolle angehalten.

Die Beamten der Polizeiinspektion Prien stellten beim Fahrer Alkoholgeruch fest und führten einen Alkotest durch. Das Ergebnis lag mit 1,04 Promille deutlich über der 0,5 Promille-Grenze.

Das „Feierabend-Bier“ kommt den Rimstinger teuer zu stehen. Er fiel innerhalb mehrerer Monate bereits zum zweiten Mal, wegen Alkohol am Steuer, auf und muss nun mit einem Bußgeld in der Höhe von 1.000 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

Dennoch durfte der Fahrer aufgeatmet haben, denn er kam mit seinem Alkoholpegel hauchnah an die 1,1 Promille-Grenze heran. Ab dem genannten Wert hätte er seinen Führerschein für längere Zeit abgeben dürfen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Smbolbild)

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser