Agatharied: Fusion mit RoMed-Kliniken?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim/Agatharied - Um das wirtschaftliche Überleben des Krankenhauses Agatharied zu sichern, ist die Fusion mit den RoMed-Kliniken eine Option für Miesbachs Landrat Jakob Kreidl.

Zu einem solchen Schritt rät dem Landkreis Miesbach auch eine Studie der Kienbaum Management Consulting GmbH, schreibt merkur-online.de.

Während von Gewerkschaftsseite und dem medizinischen Geschäftsführer des Krankenhauses, Dr. Uwe Zöllner, eine Fusion favorisiert wird, äußert der Ärztliche Direktor des Hauses, Professor Joachim Martius, Bedenken. Er sieht die Eigenständigkeit bei Entscheidungen im medizinischen Bereich in Gefahr und plädiert für eine enge Kooperation mit dem Klinik-Verbund.

Am 30. April findet ein erstes Spitzengespräch statt, an dem neben Kreidl die Leitungsebenen der Kliniken sowie der Rosenheimer Landrat Josef Neiderhell und die Rosenheimer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer teilnehmen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser