Eggstätter als bester AKAD-Student ausgezeichnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Thomas Fritz mit der Carina Schmidt, die den Preis für die kürzeste Studiendauer erhielt.

Stuttgart - Der Eggstätter Thomas Fritz ist „Student of the year“ der AKAD Hochschule Stuttgart. Der 35-Jährige hat sein berufsbegleitendes BWL-Studium mit der Traumnote 1,1 abgeschlossen.

Damit ist der Bankkaufmann und Sparkassenbetriebswirt im zurückliegenden Studienjahr an der Stuttgarter Fernhochschule der Beste gewesen. Bei der Absolventenfeier am vergangenen Freitag konnte er dafür den Preis der Wochenzeitung Die Zeit entgegennehmen.

Zugleich würdigte auch die Landeshauptstadt Stuttgart anlässlich des 50-jährigen Bestehens von AKAD die besondere persönliche Leistung des Absolventen: Thomas Fritz erhielt ein Sachgeschenk des Stuttgarter Oberbürgermeisters Dr. Wolfgang Schuster.

„Karriere und akademisches Studium flexibel verbinden“

„Beim Fernstudium habe ich die Möglichkeit gesehen, meine berufliche Karriere flexibel mit einem akademischen Studium zu verbinden“, erklärt er auf die Frage nach seiner hohen Motivation für das Lernen neben dem Beruf. Fritz arbeitet seit 2008 beim Sparkassenverband Bayern, derzeit als Außendienstmitarbeiter in der Wirtschaftsprüfung. Wie seine Kommilitonen erarbeitete er sich während des AKAD-Studiums den Lernstoff mit einer Mischung aus Fernstudium, Online- und Präsenzanteilen. Erfolgreich bewältigen konnte er beides zusammen „mit kontinuierlichem Arbeiten nach einer realistischen Zeitplanung, die auch ausreichende Freiräume für Privates beinhaltet“, so der Preisträger. Bei aller Disziplin habe ihm das Studieren auch Spaß gemacht, „dazu zählt auch der Austausch mit Kommilitonen.“ Das Gelernte habe er bereits während des Studiums laufend in die berufliche Praxis einbringen können, sagt der frisch gebackene Diplom-Betriebswirt. Zudem sei der akademische Abschluss eine wichtige Voraussetzung für die Berufsexamina zum Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Der Preis “Student of the year” wird jährlich in Kooperation mit der Wochenzeitung Die Zeit an Absolventinnen und Absolventen aller vier AKAD Hochschulen vergeben.

Die AKAD Privat-Hochschulen sind der größte private Fernhochschulverbund in Deutschland und feiern 2009 ihr 50-jähriges Bestehen. An den bundesweit sieben Hochschulen und Studienzentren sind rund 9000 Berufstätige für Fernstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Technik und Sprachen eingeschrieben.

Pressemitteilung AKAD Hochschule Stuttgart

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser