Alles rund um den Hund auf dem Hundesymposium

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau - In Aschau wird bald das zehnte Internationale Hundesymposium beginnen. Somit wird Aschau für kurze Zeit zum Mekka der Hundeexperten.

Vom 18. bis 20. November veranstaltet animal learn das Internationale Hundesymposium in Aschau im Chiemgau. Das Besondere: animal learn ist seit über 20 Jahren ein anerkannter Verfechter des fairen und absolut gewaltfreien Umgangs mit Hunden.

Der große Erfolg des Symposiums gibt dem Veranstalter Recht. Auch in diesem Jahr haben sich über 300 Teilnehmer angemeldet, die sich von anerkannten Experten aus dem In- und Ausland über die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse rund um den respektvollen Umgang mit dem Hund informieren wollen.

Das Themenspektrum des Internationalen Hundesymposiums bewegt sich dabei von der klassischen Verhaltensforschung über die Tiermedizin bis hin zur Gehirnforschung. Und alle Experten sind sich einig: Nur, wenn man den „besten Freund des Menschen“ besser verstehen lernt, seine Ausdrucksweise lesen kann und auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Hundes eingeht kann eine fruchtbare und vertrauensvolle Beziehung entstehen.

Zu den Höhepunkten des Symposiums zählen die Vorträge der Amerikanerin Karen Pryor. Die Pionierin des Klickertrainings reist eigens für das Symposium zum ersten Mal nach Deutschland. Sie wird unter anderem aktuelle und kreative Anwendungen des Klickerns im Training von Behindertenbegleithunden, bei der Schulung der Tierhalter und in der Tiermedizin erläutern.

Dass Hunde lächeln können beweist die Ethologin Dr. Dorit Feddersen-Petersen. Sie analysiert seit über 20 Jahren das Ausdrucksverhalten von Wolf und Hund – und kommt zu überraschenden Erkenntnissen: „Wölfe haben Spielgesichter, aber sie lächeln nicht, Hunde schon“.

Clarissa von Reinhardt, Gründerin und Leiterin von animal learn, hat sich in diesem Jahr dem Thema „Wunderbare weis(s)e Schnauzen!“ gewidmet. Denn gerade ältere Hunde, die uns ihr Leben lang mit bedingungsloser Treue und Liebe begleiten, sollten in ihrem Lebensabend auf eine liebevolle Pflege und Fürsorge von uns bauen können.

Die bekannte Autorin Christine Sondermann wird darüber berichten, wie essentiell das gemeinsame Spiel von Hund und Halter ist – besonders für den Vertrauensaufbau. Die norwegische Hundetrainerin und Autorin Turid Rugaas sowie die beiden Tierärztinnen, Dr. Anke Domberg und Dr. Veronika Grössl, runden die Riege der hochkarätigen Referenten ab.

Pressemitteilung animal learn

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © animal learn

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser