Alz-Sperre: Bald fällt die Entscheidung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Wie geht es weiter mit dem Bootsfahren auf der Alz? In dieser Woche wird im Landratsamt entschieden, ob die Alz ab 1. Juli zwischen Truchtlaching und Altenmarkt wieder frei gegeben wird.

Bislang sprechen alle Zeichen für eine Freigabe der Alz zwischen Truchtlaching und Altenmarkt. Und auch Landrat Hermann Steinmassl ist zuversichtlich, dass die Hobby-Kapitäne ab 1. Juli wieder auf dem Fluss fahren können. Das Landratsamt will aber zur Sicherheit einige Hinweisschilder an dem zehn Kilometer langen Abschnitt aufstellen lassen, die auf mögliche Gefahren aufmerksam machen sollen. Die Sperre des Flusses hatte im vergangenen Jahr zu massiven Protesten von Touristikern und Gastronomen geführt. Zuletzt hatte es sogar einen "Schlauchboot-Gipfel" gegeben.

Seit Juni 2010 hatte das Landratsamt erstmals eine Sperre für die Alz zwischen Truchtlaching und Altenmarkt erlassen. Der Grund dafür waren die Gefahren für Bootsfahrer durch Bäume und Böschung, die in der Alz lagen.

Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser