Arbeiten zwischen Aschau und Sachrang

Straße gesperrt - 50 Kilometer Umweg für Autofahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau im Chiemgau - Die Staatsstraße 2093 wird ab Montag komplett gesperrt. Für Anwohner und Rettungsdienste gibt es Ausnahmen.

Ab Montag wird die Staatsstraße 2093 zwischen Aschau und Sachrang saniert und komplett gesperrt. Das bedeutet Umwege für Autofahrer und Einschränkungen für Anwohner.

Doch die Sicherheit der Bürger im Notfall ist gewährleistet, wie Christian Rehm von Staatlichen Bauamt in Rosenheim gegenüber ovb-online.de mitteilt, weil Rettungsfahrzeuge über die gesperrte Strecke fahren dürfen.

Parallel zu den Arbeiten soll ein weiterer Abschnitt der Staatsstraße zwischen der Kampenwandstraße und der Abzweigung "Hoffeld" auf einer Länge von rund 300 Metern am 3. und 4. August gleich mit saniert werden.

Verläuft alles nach Plan, müssen Autofahrer ab dem 14. August keine fast fünfzig Kilometer Umweg mehr fahren, weil die Straße für Restarbeiten nur noch halbseitig gesperrt wird.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de und in Ihrer Heimatzeitung.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance

Zurück zur Übersicht: Aschau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser