Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Turnusgemäße Neuwahlen

Bayernpartei Aschau-Frasdorf wählt neue Vorstandschaft: Helmut Freund übergibt Ortsvorsitz

Neue Ortsvorstandschaft Bayernpartei Aschau
+
Die gewählte neue Ortsvorstandschaft mit BP-Bezirksrat und Landesvorsitzenden Florian Weber.

Aschau - In den Gasthof Kampenwand in Aschau hat der Bayernpartei Ortsverband Aschau-Frasdorf zur Mitgliederversammlung mit turnusgemäßer Neuwahl geladen.

Die Meldung im Wortlaut

Der Ortsvorsitzende und Kreisrat Helmut Freund durfte neben den anwesenden Mitgliedern auch den Landesvorsitzenden und Bezirksrat Florian Weber herzlich begrüßen. Freund begann seine Ansprache mit seinem Dank an alle Mitglieder für die Unterstützung, auch in der Coronazeit ohne jegliche Präsenzveranstaltungen.

„Wir möchten nun wieder Politik vor Ort in der Gesellschaft, mit den Bürgern unserer schönen beiden Gemeinden gestalten! Zudem steht mit der Landtags- und Bezirkswahl 2023 bereits eine richtungsweisende politische Neuausrichtung für unsere bayerische Heimat vor der Tür - hier möchten wir unsere BP-Kandidaten bestmöglich unterstützen und für bürgernahe Politik mit gesundem Menschenverstand werben!“

Freund betonte abschließend, dass er sich zwar weiterhin in die Arbeit der Ortsvorstandschaft einbringen werde, jedoch den Vorsitz dieser abgeben möchte: „Nach der Coronazeit braucht es neue Impulse, wir haben einen mitgliederstarken Verband, ich möchte diesen weiterhin unterstützen, möchte mich aber als Kreisrat zudem auch verstärkt auf die Arbeit im Kreisverband Rosenheim und der BP-Landesvorstandschaft konzentrieren.

Als Wahlleiter wurde Florian Weber vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Die Versammlung folgte dem Kanditatenvorschlag der Vorstandschaft und wählte wie folgt in das Gremium: Die beiden neuen Ortsvorsitzenden Georg Wörndl aus Frasdorf (bisher Schriftführer) und Sebastian Pellkofer aus Aschau (bisher Schatzmeister), stellv. Vorsitzender Michael Hailer aus Aschau, Schriftführer Bastian Andrelang aus Aschau (bisher Beisitzer), Beisitzer Helmut Freund aus Frasdorf (bisher Ortsvorsitzender), Gitti Pelzl aus Aschau, Stefan Gsinn aus Frasdorf und Verena Staudhammer aus Frasdorf.

Die neuen gleichberechtigten Ortsvorsitzenden schlossen die erfolgreiche Versammlung motiviert und ambitioniert ab: „Wir wollen uns wie gewohnt wieder am Ortsleben einbringen und ein gutes Zukunftskonzept für unsere Gemeinden anbieten“, gab Sebastian Pellkofer die Marschrichtung vor. „Synergien zwischen Aschau und Frasdorf in der Gemeindearbeit zu nutzen ist dabei unser großes Ziel!“ So definierte der Gemeinderat Georg Wörndl den Anspruch.

Pressemitteilung Bayernpartei Aschau-Frasdorf

Kommentare