Unterstützung für den Sozialfond

Aschau i.Ch.: Trachtenkinder spenden 1800 Euro

Aschau im Chiemgau - Mit dem Bitten um Spenden durch das Klöpfeln haben die Kinder von den Trachtenvereinen "Edelweiß" und "D´Griabinga" zusammen mit den Dorfkinder aus Sachrang 1800 Euro für den guten Zweck gesamelt.

Kinder von den Trachtenvereinen "Edelweiß" und "D´Griabinga" sowie Dorfkinder aus Sachrang haben in der Adventszeit geklöpfelt und das gesammelte Geld in Höhe von knapp 1800 Euro nun an die Gemeinde Aschau im Chiemgau gespendet. Der Hauptteil der Spende ist dabei zur Verwendung für den Sozialfonds, der den hilfsbedürftigen Bürgern zu Gute kommt. Ein weiterer Teil der Spende geht für die Anschaffung einer Tischtennisplatte im neuen Spielplatz im Kurpark.

Unterstützung für Hilfsbedürftige

Bürgermeister Peter Solnar und Tourismuschef Herbert Reiter bedankten sich von Herzen für das Engagement und die hohe Spendensumme. Zudem wurde die Verwendung des eingesammelten Geldes mit den Kindern besprochen und anhand von Beispielen, natürlich ohne Namen zu nennen, erläutert.Es gibt doch sehr viele Menschen in der Gemeinde, die einer Hilfe bedürfen. Mit dem Bitten um Spenden durch das Klöpfeln kann nun diesen in Not geratenen Menschen geholfen und Freude bereitet werden.

Pressemeldung Tourist Information Aschau i.Ch.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © H. Reiter

Zurück zur Übersicht: Aschau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser