Neue Bäume für Aschau

Handeln anstatt Reden - Grüne Baumpflanzaktion am Bahnhof Aschau

Aschau - Unter dem Motto "Handeln anstatt Reden" findet am Freitag, den 6. März um 14:00 Uhr, eine grüne Baumpflanzaktion am Bahnhof Aschau statt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Dabei wird der Ortsverband der Grünen zusammen mit Bürgermeister Peter Solnar Bäume, Hecken und Beerensträucher am Naturlehrpfad pflanzen. Treffpunkt ist vor dem Bergbauernladen am Bahnhof Aschau.

Bürgermeister Solnar hat das Gemeindegrundstück am Bahnhof in Aschau für die geplante Pflanzaktion zur Verfügung gestellt. Dieses Gelände wird bereits seit Jahren von Herrn Franz Wagner und seinen Schülerinnen und Schülern, sowie von Herrn Herden und dem Imkerverein bepflanzt und engagiert gepflegt.


Nachdem die Fällung der alten Esche dort aus Sicherheitsgründen vom Landratsamt angeordnet wurde und auch in der Vergangenheit der Verlust etlicher Bäume zu beklagen ist, stellt die Pflanzung ein Signal für zukünftiges Handeln dar. Unvermeidbare Verluste von Bäumen müssen durch Neuanpflanzungen kompensiert werden.

Am Freitag werden die gestalterischen Ideen von Herrn Wagner und Herrn Herden umgesetzt, damit die richtigen Pflanzen am richtigen Ort stehen. Zugleich wird so ein einladendes Umfeld für Insekten wie Bienen und Vögel geschaffen. Aber auch die Aschauer und ihre Besucher sollen sich wohl fühlen, wenn sie durch dieses Areal spazieren und wenn die Früchte reif sind kann auch genascht werden.

Alle, die ein grünes Aschau erhalten wollen, sind eingeladen. Diese Pflanzaktion jederzeit wiederholen werden.

Pressemeldung des B90/Die Grünen Aschau/Frasdorf/Samerberg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Bündnis90/Die Grünen Aschau

Kommentare