Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Richtung CO2-Neutralität

Kampenwandseilbahn legt mit neuer Solaranlage Grundstein für grüne Zukunft

Die Kampenwandseilbahn in Aschau im Chiemgau hat in den vergangenen Wochen einen wichtigen Schritt in Richtung CO2-Neutralität der Bahn gemacht.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Aschau im Chiemgau - Die Solaranlage auf dem Dach der Talstation wird die Seilbahn mit selbst erzeugter Energie unterstützen. In der Zukunft sollen weitere Gebäude mit einer Solaranlage ausgestattet werden. Die neue Solaranlage wird bei dem geplanten Neubau der Kampenwandseilbahn abmontiert und kann auf das Dach der neu gebauten Talstation problemlos installiert werden.

Pressemitteilung Kampenwandseilbahn GmbH

Rubriklistenbild: © Jens Büttner/dpa

Kommentare