Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spielerisch lernen

Neuer Rätselspaß für Kinder in Aschau und Sachrang

Riesen Freude hatten bereits die Geschwister Martin (links) und Magdalena Hendlmeier sowie ihre Freunde Sebastian (Zweiter von links) und Johannes Scholl (rechts)
+
Riesen Freude hatten bereits die Geschwister Martin (links) und Magdalena Hendlmeier sowie ihre Freunde Sebastian (Zweiter von links) und Johannes Scholl (rechts)

Aschau i. Chiemgau - Spielerisch lernen mit Florian der Kampendohle und Tante Berta dem Murmeltier aus dem Bergsteigerdorf Sachrang. Zusätzlich zu den abwechslungsreichen Schnitzeljagden, die Kinder interessiert durch das Gemeindegebiet Aschau führen, hat das Team der Tourist Info eine weitere Idee für die jungen Gäste und Besucher von Aschau im Chiemgau herausgearbeitet. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mit „Tante Berta’s und Florian’s Rätselspaß“ lernen die Kinder spielerisch einige Wahrzeichen vom Ort und aus der Region kennen. Das Worträtsel „Aschauer A – Z“ beschreibt Wörter in alphabetischer Reihenfolge. Anhand der Umschreibung können die Kinder die gesuchten Begriffe vervollständigen und lernen ganz nebenbei das Alphabet kennen. Weiters findet sich ein Irrgarten-Rätsel auf dem Faltblatt – Florian und Berta brauchen hierbei wieder Hilfe, den richtigen Weg auf die Kampenwand zu finden. Zu guter Letzt darf natürlich ein Kreuzworträtsel nicht fehlen. Gleich zwei kindlich gestaltete Kreuzworträtsel hält das spannend gehaltene Faltblatt für die Kinder bereit. Die bildlich dargestellten Suchwörter zeigen charakteristische Eindrücke aus dem Priental und dem Chiemgau.

Riesen Freude hatten bereits die Geschwister Martin (links) und Magdalena Hendlmeier sowie ihre Freunde Sebastian (Zweiter von links) und Johannes Scholl (rechts), die durch den Rätselspaß ihre Heimatgemeinde Aschau i. Chiemgau ganz neu entdeckt haben. Erhältlich ist Tante Berta’s und Florian’s Rätselspaß ab sofort kostenlos in den Tourist Infos von Aschau i. Chiemgau und Sachrang, Tel. 08052/90490 bzw. unter www.aschau.de.

Pressemeldung der Tourist Information Aschau i. Chiemgau

Kommentare