Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf dem Aschauer Hausberg

Weiße Pracht und bunte Blätter über dem historischen Gemäuer

Weiße Pracht und bunte Blätter über dem historischen Gemäuer.
+
Weiße Pracht und bunte Blätter über dem historischen Gemäuer.

Während auf dem Aschauer Hausberg der Kampenwand schon die weiße Pracht Einzug gehalten hat, spitzt am Fuße das historischen Gemäuer von Schloss Hohenaschau aus der bunten Blätter-Pracht empor.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Aschau im Chiemgau - Noch bis zum Sonntag, 31. Oktober besteht in dieser Saison die letzte Möglichkeit die besonderen Räumlichkeiten von Schloss Hohenaschau im Rahmen einer Schlossführung zu besichtigen. Noch bis zum 31. Oktober gelten folgende Führungszeiten: Dienstag und Donnerstag 13.30 Uhr und 15 Uhr, Mittwoch und Freitag 10 Uhr und 11.30 Uhr, Sonn- und Feiertage 13.30 Uhr und 15 Uhr. Das Burgladerl mit Panorama- Terrasse und das Priental-Museum sind während dieser Zeiten geöffnet.

Bei den Führungen gilt ab sofort die 3-G-Regel, teilnehmen dürfen alle Personen die geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte auch eine OP-Maske oder FFP2 Maske mitführen. Treffpunkt ist am BURGLADERL im Schloss, keine Anmeldung erforderlich. Parken können Sie auf dem Parkplatz der Festhalle. Weitere Infos gibt es bei der Tourist Info Aschau i.Ch., Tel. 08052-90490.

Pressemitteilung Tourist Information Aschau i.Ch.

Kommentare