Gottesdienst auf der Kampenwand

Chiemgauer Gedenken auf der Kampenwand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
1 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
2 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
3 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
4 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
5 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
6 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
7 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand
8 von 36
Eindrücke vom 63. Gedenken auf der Kampenwand

Aschau - Um 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg den Kriegsopfern zu gedenken, versammelte man sich an der Gedächtniskapelle auf der Kampenwand. An eine Person dachte man besonders.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Aschau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare