Ortsschilder ausgetauscht

Sachrang ab sofort auch offensichtlich Bergsteigerdorf

+

Sachrang/Aschau - Dass Sachrang seit vergangenem Jahr ein sogenanntes „Bergsteigerdorf“ ist, das weiß in Zukunft jeder. Und zwar gleich auf den ersten Blick am Ortseingang.

Um allen Besuchern und Gästen in Sachrang, dem einzigen Bergsteigerdorf im Landkreis Rosenheim, gleich am Ortseingang einen Hinweis zu geben konnte nun etwas Großartiges umgesetzt werden. „Druckfrisch“ weist nun auf dem gelben Ortsschild der Zusatz „Bergsteigerdorf“ auf das Prädikat hin. Jeweils am Ortseingang von Aschau kommend und am Ortseingang Süd wurde ein Schild aufgestellt. 

Aschaus Erster Bürgermeister Peter Solnar legte zusammen mit seinen Mitarbeitern, Tourismuschef Herbert Reiter und Heinz Scheck vom Rathaus, Hand an und nahm den "letzten Schliff" am Schild vor. Unterstütz wurden sie dabei von Sachrangs Ehrenbürger Hans Pumpfer und Bauhofchef Rudi Angermaier. Somit strahlen die Ortseingangsschilder nun im ganz besonderen Glanz.

Den Titel Bergsteigerdorf bekommen Gemeinden in den Alpen, die sich in besondere Weise für die nachhaltige Entwicklung ihres Alpenraums einsetzen.

mh/Pressemitteilung Gemeinde Aschau im Chiemgau

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Aschau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser