Hubschrauber bei Aschau im Chiemgau im Einsatz

81-Jähriger von Beiwagen erfasst - schwer verletzt!

Sachrang/Aschau im Chiemgau - Ein schwerer Unfall ereignete sich Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße. Ein 81-Jähriger betrat, ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße und wurde von einem Motorrad mit Beiwagen erfasst.

Am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr kam es in Aschau-Sachrag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein älterer Mann schwer verletzt wurde. 

Der 81-jährige Mann stieg zu Fuß über einen Schneehügel neben der Staatsstraße. Dann ging er, ohne auf den Verkehr zu achten, einfach auf die Fahrbahn. Dort wurde er von einem Motorrad mit Beiwagen erfasst. Der ältere Mann stieß mit den Beinen gegen den Vorbau des Beiwagens und schlug mit dem Kopf gegen den Helm des Motorrad-Sozius. 

Schwerverletzt wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der italienische Motorradfahrer kam mit seinem Sozius direkt vom Elefantentreffen im bayerischen Wald. Er war auf der Fahrt nach Hause und fuhr mit geringer Geschwindigkeit. Es gelang ihm, seine Maschine der Marke Ural 750 direkt an der Unfallstelle nach links zu lenken. Dort blieb er stehen. 

Fahrer und Beifahrer wurden nicht verletzt. Am Beiwagen des Krades entstand geringer Sachschaden. An der Unfallstelle befanden sich mehrere Krankentransporter, Notarzt, Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Sachrang zur Verkehrslenkung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Aschau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser