Kleinwagen prallt gegen Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit der Beifahrerseite prallte der Kleinwagen gegen diesen Baum. Der Beifahrer zog sich schwerste Verletzungen zu.

Aschau - Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht auf Donnerstag. Ein Auto prallte mit drei Personen gegen einen Baum. Ein Insasse wurde schwerst verletzt.

Lesen Sie auch:

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 0.30 Uhr auf der Staatsstraße 2093 in Fahrtrichtung Sachrang, zwischen Stein und Grattenbach. Demnach geriet eine 21-jährige Fahrerin aus Eggstätt mit ihrem Kleinwagen von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Schwerer Unfall bei Aschau

Ein 38-jähriger Oberaudorfer, der auf dem Beifahrersitz saß, wurde durch den Aufprall schwerst verletzt. Er wird derzeit im Klinikum „Rechts der Isar“ behandelt. Die Fahrerin und ein weiterer 34-jähriger Mitfahrer aus Aschau wurden mit leichten Verletzungen in die Ro-Med Klinik nach Prien gebracht.

Am Kleinwagen entstand Totalschaden.

Die genauen Ermittlungen laufen noch, ein Gutachter aus Rosenheim war an der Unfallstelle. Die Feuerwehr war zum Ausleuchten der Unfallstelle vor Ort.

Zunächst hieß es am Unfallort, dass eine Person bei dem Unfall verstorben sei. Dies bestätigte sich jedoch glücklicherweise nicht.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser